Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Aktuell:

- Herbst und Winter:

   Übernachtungsgäste im Nistkasten

- Eichhörnchen und Sommerhitze 2018

- Amselsterben durch Usutu-Viren

- Neue Grabwespe am Stromberg

 

Neu im Buchregal:

Cover Wasseramsel

 

Biodiversitätskrise und Klimawandel:

We have to change how we live,

and we have to do it now,

together.

BirdLife International 2019

 

Natur bereichert!

"Adressing these underlying causes is challenging, and requires radical changes to the way we run our global economies and live our individual lives, yet it is essential if the impending biodiversity crisis is to be averted."

BirdLife International, 2018

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

E-Mail: info@naturforscher.net - Wir sind in sozialen Medien nicht vertreten.

Wir sind unabhängig, ehrenamtlich und ausschließlich selbst finanziert tätig.

 

Wir unterstützen u.a.

- lokal und regional: NABU Baden-Württemberg, Blühendes Sternenfels

- bundesweit NABU, Schutzstation Wattenmeer, Scientists for future

- international: BirdLife international, WWF, Frankfurt Zoological Society, EBBA2

 

Wir kooperieren u.a. mit Max Planck Institut für Ornithologie Radolfzell, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Hamburg, Friedrich-Löffler-Institut für Tiergesundheit Greifswald, Duale Hochschule Baden Württemberg Standort Karlsruhe, Staatl. Museum für Naturkunde Stuttgart, Naturmuseum Winterthur, Chur und Luzern.

Wir dokumentieren unsere Beobachtungen u.a. auf Ornitho.de, Naturgucker.de, eBird.